Neuigkeiten

16. Mai 2016 - 18:31

Einen großen Erfolg hat die Fürstenfelder Mittelschüler- und Studentenverbindung „Riegersburg“ beim Pennälertag des Mittelschülerkartellverbandes zu Pfingsten in Baden bei Wien feiern können. Im Zuge der Kartellversammlung aller 160 MKV-Korporationen wurde die Chronik der K.Ö.St.V. Riegersburg mit dem Franz-Maria-Pfeiffer-Preis 2016 ausgezeichnet. Dieser Preis wird alljährlich für herausragende Leistungen im Bereich der farbstudentischen Publizistik vergeben. Von der Jury besonders gewürdigt wurde die couleurstudentische Spurensuche auch in der Zeit vor der Gründung der K.Ö.St.V. Riegersburg 1957 in Fürstenfeld. 

 

3. Mai 2016 - 17:37

Malerei von Heinrich Schuster (+ 2009) und Heinz Schuster, RBF

Der Fürstenfelder Berufsschuldirektor i.R. Heinz Schuster – unser Bundesbruder Asterix - lädt herzlich zu seiner Ausstellung
"The colour is b(l)ack". Er variiert das Zusammenspiel von Schwarz und bunten Farben auf vielfältige Weise. Neben seinen Bildern werden auch Gemälde seines 2009 verstorbenen Vaters Heinrich Schuster zu sehen sein. Die musikalische Umrahmung der feierlichen Eröffnung wird Peter Lorenz gestalten.

Freitag, 6. Mai 2016
Galerie im alten Rathaus, Bismarckstraße 8, 19:00 Uhr

Riegersburger nehmen bitte in Couleur an der Vernissage teil!

3. Mai 2016 - 17:34

Die alljährliche Mahnwache in Fürstenfeld, die rund um den Befreiungstag des Konzentrationslagers Mauthausen (5. Mai 1945) stattfindet, stand heuer ganz im Zeichen des aktuellen Flüchtlingsthemas. Junge Couleurstudenten der veranstaltenden Mittelschüler- und Studentenverbindung „Riegersburg“ brachten dabei zwei authentische Fluchtberichte zum Vortrag, die klar machten, warum Menschen sich gezwungen sehen, ihre Heimat zu verlassen. Philistersenior Gerald L. Guschlbauer sprach sich in seiner Rede deutlich gegen jede menschenverachtende Hetze gegen Schutzsuchende aus. Gleichzeitig betonte er das Recht jedes Staates, wissen und kontrollieren zu können, wer über seine Grenzen kommt. Denn „für die großen Rahmenbedingungen ist natürlich die Politik zuständig. Aber für ein gelingendes Miteinander vor Ort, in jedem Dorf, in jeder Stadt tragen wir alle Verantwortung!“

 

 

Gerald L. Guschlbauer: „Denn gelingende Integration ist eine Investition in die Zukunft des Landes!“

 


17. April 2016 - 15:51

Im Zuge der Reihe „Wie funktioniert Österreich“ war die Fürstenfelder Mittelschüler- und Studentenverbindung „Riegersburg“ zu Gast bei ihrem Ehrenmitglied, Werner Gutzwar vlg. Majestix, um sich ein genaueres Bild über Aufgaben und Verantwortung eines Bürgermeisters zu machen. Das Fürstenfelder Stadtoberhaupt führte dabei detailreich in sein umfangreiches Aufgabenspektrum ein, verschwieg aber auch nicht den enormen Zeitaufwand, der ein Privatleben zwangsläufig zum Luxusgut werden läßt.

Gutzwar bezeichnete die Stadtentwicklung als seine große Leidenschaft, verbunden mit dem Ziel, Fürstenfeld wieder als das Zentrum der Oststeiermark zu etablieren! Im Umgang mit den Menschen sei es ganz wichtig, Anerkennung und Wertschätzung zu vermitteln.

 

 

Bildbeschreibung:

Riegersburg-Senior Raphael Riener vlg. Sokrates dankte Bürgermeister Werner Gutzwar vlg. Majestix für einen interessanten Abend mit „politischer Bildung im besten Sinne des Wortes!“

5. April 2016 - 10:42

Rund 40 Bundes- und Kartellbrüder vereinte der gemeinsame Osterkommers unserer Tochterverbindung Kornberg und der Riegersburg am Freitag, dem 1. April 2016, im Fürstenfelder GH Fasch. Höhepunkte des stimmungsvollen Kommerses waren aus weiß-gold-grüner Sicht die Reception des HTL-Schülers Nico Weiß vlg. Millennium sowie die Philistrierung von Michael Hartl vlg. Eulenspiegel. Weil Eulenspiegel auch bei unserer Freundschaftsverbindung Markomannia-Eppenstein einige Chargen ausgeübt hat, waren darüber hinaus noch einige Eppensteiner anwesend. Eulenspiegels Leibbursch Stefan Maier vlg. Barthimaeus hat die Worte zur Philistrierung gesprochen, der RBF-Philx hat den Neo-Philister in der Altherrenschaft und den Neo-Fuchsen in der Riegersburg ganz herzlich begrüßt. In seiner kurzen Rede hat der Philx das österliche „Emmaus-Motiv“ mit dem Verbindungsgedanken verknüpft.

 

Album Osterkommers

 

5. April 2016 - 10:41

Mit einer ordentlichen Abordnung war die Riegersburg beim 40. Stiftungsfest unserer Freundschaftsverbindung Festenburg am Sa., dem 2. April 2016, in Hartberg vertreten. Nach dem Treffen der Vertreter der Süd-Ost-Verbindungen, dem Landesverbandsconvent und dem Gottesdienst haben wir dem Grab der Familie Alfons einen Besuch abgestattet, eine RBF-Kerze entzündet und speziell den jüngeren RBFern das Wesen der „Alfonse“ näher gebracht. Beim Festkommers im GH Pack wurden auch zwei Ur-Riegersburger geehrt. Nikolaus Schantl vlg. Ivo erhielt das 50-, Ing. Markus Villgratter vlg. Dr. cer. Paradox das 75-Semesterband der FBH. Der RBF-Philx überreichte dem FBH-x ein Exemplar der RBF-Chronik, in der sich ja auch die mehrfachen (vergeblichen) Versuche zu einer Gründung einer Korporation in Hartberg schon vor 1976 dokumentiert wiederfinden.

 

Album Stiftungsfest

 

18. März 2016 - 16:22

Lieber Bundesbruder!

Vor wenigen Tagen hast Du einen Fragebogen von uns bekommen, in dem wir Dich bitten, Deine Meinung zu verbindungsrelevanten Fragen zu äußern. Diese Verbindungsumfrage ist der erste Schritt auf dem fit4future-Prozeß, den wir uns entschlossen haben, durchlaufen zu wollen!

Wenn Du Deinen Fragebogen bereits ausgefüllt zurückgeschickt hast, danken wir Dir sehr herzlich für Deine Zeit und Dein Mitdenken!

Falls Du das noch nicht getan haben solltest, ersuchen wir Dich höflich, aber auch dringend, Dir doch ein paar Minuten Zeit zum Ausfüllen zu nehmen. Deine Meinung ist uns sehr wichtig und die nächsten Schritte werden von größerer Qualität sein können, wenn der erste Schritt (Umfrage) von vielen mitgetan worden ist. Einsendeschluß: 31. März 2016

Die Ergebnisse der Umfrage werden wir beim CC am 9. April 2016 präsentieren und diskutieren.

 

In jedem Fall wünschen wir Dir heute eine inspirierende Karwoche sowie ein segensreiches Fest des Todes und der Auferstehung unseres Erlösers, Jesus Christus!

 

Mit den besten bundesbrüderlichen Grüßen

CHC und AH-CHC

 

18. März 2016 - 16:21

27. Februar 2016 - 21:22

Zehn Riegersburger haben sich am Samstag, dem 27. Februar 2016, im Braugasthof Fürstenbräu getroffen, um dem Fragebogen zur Verbindungsumfrage 2016 im Rahmen des fit4future-Prozesses (lat.: felix fit futurum) den Feinschliff zu geben. Die Diskussionen waren intensiv und konstruktiv. Von diesem Prozeß erhoffen wir uns einige belebende Impulse für die Arbeit in der Riegersburg und bitten daher schon heute um zahlreiche Rückmeldungen.

Die Fragebögen werden in der zweiten Märzwoche ausgesandt und sollen bis spätestens 31. März 2016 ausgefüllt zurückgeschickt werden. Die Ergebnisse der Umfrage werden beim CC am Samstag, dem 9. April 2016, präsentiert und diskutiert werden.

 

     

15. Februar 2016 - 15:04

Die gemeinsame Semesterwechsel-Kneipe der Riegersburg und der Kornberg Feldbach hat am 12. Februar 2016 in der praktisch bis auf den letzten Platz gefüllten RBF-Bude in Fürstenfeld stattgefunden und hat Kartellgeschwister und Bundesbrüder in geselliger Runde vereint. Zu den Höhepunkten dieser Kneipe gehörten sicher die zeremoniell vollzogenen Standesänderungen: So konnte Nicolas Noé als Bundesbruder Scaramanga neu als Fuchs in die RBF aufgenommen werden. Nach der Branderung von KBF-Kartellbruder Linus wurde Maximilian Riffel vlg. Malzimilian im Zuge seiner feierlichen Burschung das weiß-gold-grüne Band Riegersburgiae um die Brust gelegt. Laurenz Flechl vlg. Gingix konnte wiederum mit einer launigen Laudatio auf den Neo-Burschen gefallen.  RBF-Philx Dr. cer. Wuschl schließlich betonte die Aufgabe katholischer Korporationen, ihre jungen Mitglieder durch (An-) Forderung(en) in ihrer Entwicklung zu fördern und so zu wertvollen Trägern der Gesellschaft sowie von Österreich und Europa zu machen.